Massagecreme mit Kalteffekt

Die Kälte hat eine betäubende und beruhigende Wirkung

Darüber hinaus wirkt nach dem Prinzip der Kryotherapie die durch die Kombination von Menthol und ätherischen Ölen aus Minze, Eukalyptus und teilweise durch die Verdunstung von Alkohol erzeugte Kälte erweichend auf das Muskelgewebe und fördert das Eindringen pflanzlicher Wirkstoffe.
In welchen Fällen sollten Sie Formeln verwenden, die ein Frischegefühl vermitteln?
Bei Muskelschock, Hämatom, Kontrakturen, Muskelverspannung oder Trauma.

Nebenwirkung: Muskelerholung